Nutzen Sie künstliche Intelligenz für Ihr Re-& Up Skilling

Durch Big Data Analysen und künstliche Intelligenz kann Greple zukünftig relevante Soft- & Hard Skills evaluieren und unternehmensspezifische Entwicklungspfade für eine individuell zielführende Personalentwicklung aufzeigen. 

Durch diese technologische Exzellenz werden Mitarbeiter*innen auf Basis Ihrer persönlichen Potenziale sowie einer ontologischen Nähe zwischen Berufsbildern und Kompetenzen intelligent weiterentwickelt. In diesem Kontext werden sowohl interne Unternehmensdaten als auch externe Daten aus Social Media, Fachforen und Stellenportalen datenschutzkonform gesammelt und durch die Greple KI analysiert. 

individualisierung-greple

Wie profitiert Ihr Unternehmen in der Personalplanung -& Entwicklung von künstlicher Intelligenz & People Analytics?

Workforce Planning

Verstehen Sie durch Big Data Analysen, welche relevanten Soft -& Hardskills aktuell sowie künftig erfolgskritisch für Ihre Organisation sind. Identifizieren Sie Blind Spots in der Kompetenzstruktur Ihrer Belegschaft.

Signifikante Kosteneinsparung

Identifizieren Sie bestehende Mitarbeiter*innen Ihrer Organisation, die über die notwendigen Soft -& Hardskills verfügen, um eine offene Position zu besetzen. So sparen Sie teure Recruitment Kosten.

Market Intelligence

Erkennen Sie relevante globale Kompetenzprofile Ihres Marktes frühzeitig und rekrutieren Sie vor Ihren Wettbewerbern erfolgskritische Zukunftskompetenzen.

Employability

Identifizieren Sie verdeckte Karrierepfade und Kompetenzen und gewährleisten Sie so die zukünftige Employability Ihrer Mitarbeitenden.

Employee Experience

Entwickeln Sie Ihre Mitarbeitenden gemäß Ihre Kompetenzen, Interessen und Bedürfnisse. Sinn stiftend und wertschöpfend.

Plug & play

Mit einer unbegrenzten Anzahl von Analysen müssen Sie sich nicht mehr überlegen, ob sich Kosten für ein psychologisches Assessment lohnen.

greple ai based service in hr

Wie funktioniert unsere Kompetenz Ontologie?

Künstliche Intelligenz als Treiber für bessere HR Entscheidungen

Um eine Vergleichbarkeit von Kompetenzen und Berufsbildern zu ermöglichen, werden diese in einer sogenannten Ontologie geclustert. Dadurch können automatisiert Beziehungen zwischen Kompetenzen und Berufsbildern ermittelt werden. Zur Entwicklung der Ontologie verwenden wir eine Kombination von verschiedenen Machine Learning Algorithmen in Verbindung mit einer Graph-Datenbank. 

Um automatisiert zukunftsrelevante Entwicklungspfade sowie verborgene Kompetenzpotenziale auf Basis von Persönlichkeitsmerkmalen sowie den jeweiligen Kompetenzen zu errechnen, analysieren wir täglich Daten aus arbeits- & organisationsbezogenen Social Media, Millionen von Stellenanzeigen sowie institutionelle Kompetenzdatenbanken. So adaptiert das Tool selbstlernend alle relevanten Entwicklungen Ihrer relevanten Branchen.

Unsere Kunden

Führende Marken vertrauen unserer People Analytics Expertise und unserer führenden Kompetenzontologie.

Sie haben Fragen zu den Einsatzmöglichkeiten von People Analytics?

saltmann